Anwalt für Zivilprozessrecht und Personenschäden
Jonathan Carroll

 

PARTNER

Jonathan Carroll ist der verantwortliche Partner für die Zivilprozessabteilung bei Jezic und Moyse. Jonathan führt seit fast 15 Jahren Fälle vor staatlichen und bundesstaatlichen Gerichten in Maryland. Einen Großteil dieser Zeit verbrachte er damit, für Versicherungsunternehmen zu arbeiten, sie direkt zu vertreten und Fahrer zu verteidigen, die andere bei Autounfällen verletzten.

Als erfahrener Verletzungen Prozessanwalt Jonathan widmet nun fast seine gesamte Praxis der Hilfe für Menschen, die durch die Unachtsamkeit anderer verletzt wurden. Jonathan verfolgt aggressiv alle Optionen, um den Verletzten Gerechtigkeit widerfahren zu lassen. Er steht mehrmals im Monat vor Gericht und kämpft um jeden Cent, den seine Mandanten verdienen, und hat für seine Mandanten mehrere sechsstellige Abfindungen erzielt. In einem Fall half Jonathan einem Friseur, genügend Geld zu beschaffen, um eine neue Karriere zu beginnen, nachdem eine dauerhafte schwächende Schulterverletzung sie gezwungen hatte, ihren Friseursalon zu schließen.

Im September 2021 sprach eine Jury von Cecil County Jonathans Kunden 200,000 US-Dollar zu, nachdem sie weniger als 30 Minuten lang überlegt hatte. Diese Klientin versäumte nach dem Unfall keinen einzigen Arbeitstag und die meisten ihrer Symptome wurden durch jährliche Injektionen gelindert.

Im Jahr 2020 sprach eine Jury von Montgomery County 88,000 US-Dollar an Jonathans Kunden aus, der bei der Arbeit an posttraumatischen Kopfschmerzen litt. Jonathan konnte die Jury davon überzeugen, dass trotz mehrfacher Gehaltserhöhungen und einer Beförderung nach der Kollision eine echte Verletzung aufgetreten ist.

Im Jahr 2019 sprach eine Jury von Montgomery County 400,000 US-Dollar an Jonathans 89-jähriger Mandant in seinem Fall gegen Allstate zu. Der gesamte Prozess dauerte ungefähr 6 Stunden und es gab kein Angebot von Allstate, einen Vergleich abzuschließen.

Im Jahr 2018 erlangte Jonathan Carroll 350,000 US-Dollar in einem Schiedsverfahren gegen eine Spedition im Montgomery County zurück. Sein Mandant wurde bei einem Zusammenstoß mit einem auf der Autobahn eingeknickten Sattelschlepper verletzt.

Im Jahr 2016 arbeitete Jonathan als Teil eines Teams von Anwälten, um 1,024,280 US-Dollar gegen zwei Polizisten zurückzufordern, die in das Auto eines fliehenden Fahrzeugs geschossen hatten.

Im April 2015 erwirkte Jonathan Carroll eine Abfindung in Höhe von 1,155,000 US-Dollar für einen Motorradfahrer, nachdem er den Fall fast ein Jahr lang vor Gericht geführt hatte. Dieser Absturz stellte Jonathans Mandant fast ein ganzes Jahr lang außer Gefecht, da er im Bett lag, weder arbeiten noch zur Schule gehen konnte. Da er nichts dem Zufall überlassen wollte, engagierte Jonathan einen erstklassigen Unfallrekonstrukteur, der einige wichtige Berechnungen anstellen konnte, um zu zeigen, dass sein Kunde keine Schuld hatte. Der einzige Weg, eine faire Einigung zu erzielen, bestand darin, die Entschlossenheit aufrechtzuerhalten und vollständig darauf vorbereitet zu sein, den Fall vor Gericht zu führen.

Zivilprozessanwalt Jonathan Carroll Car

Nachdem er viele Jahre für Versicherungsunternehmen gearbeitet hat, erkennt Jonathan, dass einige Versicherungsunternehmen individuelle Ansprüche als geschäftliche Entscheidungen behandeln, um so wenig Geld wie möglich auszuzahlen. Jonathan setzt sich immer dafür ein, den Versicherungsunternehmen zu zeigen, dass es vorteilhafter ist, den Geschädigten frühzeitig freiwillig die ihnen zustehende Zahlung zu leisten, anstatt den Fall aufzuschieben und ihn vor Gericht zu bringen. Oft sind die gerichtlichen Urteile höher, als die Versicherung bei einer vorzeitigen Einigung gezahlt hätte.

Jonathan verbringt unzählige Stunden damit, seine Kunden zu beraten, wie sie die tückischen Gewässer eines verheerenden Autounfalls überstehen können. Als erfahrener Anwalt für Personenschäden erkennt Jonathan, dass eine Verletzung bei einem Autounfall weitreichende Konsequenzen für das Leben seiner Mandanten haben kann. Sie sind oft mit finanziellen Herausforderungen durch Arbeitslosigkeit konfrontiert, mit logistischen Herausforderungen durch den Verlust der Transportquelle und medizinischen Herausforderungen durch die Suche nach den richtigen Ärzten für ihre spezifischen medizinischen Anliegen. Er bringt seinen Klienten bei, wie sie ihr Leben so schnell wie möglich wieder normalisieren und ihr Leben als Überlebender einer Verletzung und nicht als Opfer einer Verletzung leben können.

Jonathan wurde in Midland, Texas geboren und wuchs an der Smaragdküste in Destin, Florida auf. Er erwarb 2001 seinen Bachelor of Arts in Geschichte an der Tulane University in New Orleans, Louisiana. Jonathan erwarb 2004 seinen Doktortitel in Rechtswissenschaften an der Rutgers University in Camden, New Jersey, wo er sein Studium auf Zivilrecht konzentrierte und sich in juristischer Forschung und Schrift als sowie mündliche Vertretung. Während des Jurastudiums vertrat Jonathan auch bedürftige Klienten in der Praxisklinik der juristischen Fakultät.

Jonathan hatte das Privileg, im Jahr 2005 als Gerichtsschreiber beim Honourable Delawrence Beard am Circuit Court of Maryland für Montgomery County tätig zu sein.

Sie können Herrn Carroll eine E-Mail senden an JonathanCarroll@jkmfirm.com oder rufen Sie ihn im Büro unter 240-292-7200 an.

Super Rechtsanwälte
Nach oben scrollen